Fakultät für Informatik TU München - Fakultät für Informatik
Lehrstuhl III: Datenbanksysteme
Technische Universität München
Sie befinden sich auf einer Seite unserer alten Webpräsenz. Die aktuelle Lehrstuhls-Website finden Sie unter http://www3.informatik.tu-muenchen.de/.

Übung zur Vorlesung "Einsatz und Realisierung von Datenbanksystemen"
(Sommersemester 2012)

Kontakt: Henrik Mühe
Einsicht #2 am 31.10.2012, 10:00 in 02.09.014. Bitte VOR dem Raum warten. Keine Anmeldung noetig.
[Aktuelle Hinweise] [Organisation] [Klausur] [Tools] [Übungsblätter]

Organisation

Organisatorische Fragen
Übungsbeginn Zweite Vorlesungswoche.
Übungszyklus Die Übung findet wöchentlich statt.
Anmeldung zu den Übungen TUMonline, wird in erster Vorlesung diskutiert.
Übungsblätter Jeweils Donnerstag (passend zum Stofffortschritt) Mittag wird ein Übungsblatt unter Übungsblätter auf dieser Webseite veröffentlicht. Dieses wird in der jeweils darauf folgenden Woche besprochen. Für das Erreichen des Bonus wird die Übungsleistung bewertet.

Bonus
Notenbonus Es kann ein Bonus von 0.3 (bzw. 0.4) erreicht werden, der mit der Note der (ohne Bonus) bestandenen Klausur verrechnet wird. Der Bonus gilt also nur für bestandene Klausuren.
Voraussetzung
  • Bewertet wird die Übungsleistung. Für eine positive Bewertung ist die vollständige Korrektheit der Ergebnisse nicht ausschlaggebend. Es muss vielmehr erkennbar sein, dass man sich mit dem Stoff / den Aufgaben eingehend beschäftigt hat.
  • Für gute Leistungen erhält man ein "+" je Vorrechnen,
  • für mangelhafte Leistungen ein "-". Fehlen in Übungen wird generell mit einem negativen Eintrag bewertet.
  • Wer Lösungen zu einzelnen Aufgaben vorstellen darf, wird per Los oder Übungsleiterentscheidung festgelegt.
  • Hat man am Ende mindestens soviele positive "+" wie negative "-" Einträge auf dem Punktekonto, so wird für die Prüfungsperiode SS12 ein Bonus von 0,3 (bzw. 0,4) auf die schriftliche Prüfung zu Einsatz und Realisierung von Datenbanksystemen gegeben. Dieser Bonus kann nur bei Noten zwischen einschließlich 1,3 und 4,0 in Anspruch genommen werden. Die jeweilige Prüfung muss also bestanden werden. Noten besser 1,0 werden nicht vergeben. Somit ist es allen engagierten Studenten möglich, die Abschlussnote durch gut vorbereitete Beteiligung an den Übungen zu verbessern. Für die Bewertung ist es zwingend notwendig, dass Sie in einer Übungsgruppe angemeldet sind.

Klausur

Allgemeine Informationen
Zulassung und Scheine
  • Das Bestehen der Klausur ist Voraussetzung für den Schein.
  • Die Übungen stellen keine Zulassungsvoraussetzung für eine Teilnahme an der Klausur dar.
Durchführung
  • Jede/r Klausurteilnehmer/in muss zur Klausur einen gültigen Personalausweis/Reisepass UND einen gültigen Studentenausweis des aktuellen Semesters mitbringen. Eine Immatrikulationsbescheinigung reicht nicht aus, da sie keine Matrikelnummer enthält.
  • Es sind keine Hilfsmittel wie Vorlesungs- oder Übungsunterlagen zugelassen.
  • Nicht erlaubt sind insbesondere Mobiltelefone, Taschenrechner, Notebooks oder ähnliche Hilfsmittel.
  • Die Prüfungsdauer beträgt 90 Minuten.
  • Prüfungspapier wird gestellt.
  • Nicht zu verwenden sind rote oder grüne Stifte oder Bleistifte.
  • Die Besetzung des Prüfungsraumes erfolgt per Zufall, d.h. Plätze werden per Los zugeteilt.
Anmeldung Ausschließlich über TUMonline. Halten Sie sich an die Anmeldefristen! Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Infopoint. Wir können niemanden nachmelden oder per Hand eintragen.
Rücktritt Wie und bis zu welcher Deadline Sie von der Prüfungs zurücktreten können, erfahren Sie etwa hier.
Vorbereitung Zur Vorbereitung auf die Klausur werden die regelmäßige Teilnahme an den Übungen und die Bearbeitung der Übungsblätter empfohlen.
Ergebnisse und Notenbekanntgabe TUMonline-Portal

Online Tools

Tools zum Testen Ihrer Lösungen
SQL Schnittstelle Neue Schnittstelle um SQL auf DB2 auszuführen.
Historien Tool Tool zum Prüfen von Transaktionshistorien von Thomas Seidl
Datalog Interface Tool zum Ausführen von Datalog (Benutzt intern DES Datalog)
XQuery Interface Tool zum Ausführen von XQuery und XPath.

Tools

Tools und Material
XQuery Übungsmaterial
XQuery.zip Lesen Sie bitte die readme Datei!
DES Datalog Tool zum Ausführen/Ausprobieren von Datalog

Folien

Kapitel
Einführungsfolien
Übungsgruppen
Alle weiteren Folien...

Übungsblätter

Übungsblatt Besprechung in den Übungen der Woche vom... Lösung falls vorhanden
Blatt 1 [pdf] 23.04.2012
Blatt 2 [pdf] Skizze 2 [pdf]
Blatt 3 [pdf] Skizze 3 [pdf]
Blatt 4 [pdf] Lösung 4 [pdf]
Blatt 5 [pdf] Lösung 5 [pdf]
Blatt 6 [pdf] Datalog Spielereien U-Bahn [download]
Blatt 7 [pdf] 04.06.2012
Blatt 8 [pdf] 11.06.2012
Blatt 9 [pdf] 18.06.2012
Blatt 10 [pdf] 25.06.2012
Blatt 11 [pdf] 02.07.2012
Blatt 12 [pdf] 09.07.2012 Lösung 12 [pdf]
Blatt 13 [pdf] 14.07.2012 Lösung 13 [pdf]

Lehrstuhl für Datenbanksysteme
Letzte Änderung: 19.07.2013 um 14:18:40